2N EntryCom IP Vario Basic RT1 Key

50120
  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

ohne Videokamera, 1 Taste, Codeschloss

Sprache und Video über dieselbe Schnittstelle!
Das Videosignal (H.264) und die Sprachkommunikation (SIP) werden über das bestehende LAN, WAN oder Internet übermittelt.
Grundgeräte mit einer Videokamera ermöglichen die visuelle Überprüfung von Personen, welche Zutritt zum Gebäude wünschen. Die Anzeige wird über den PC (Softphone) oder Video-Telefon realisiert


Beschreibung
Weltneuheit!
Sprache, Video und Zutrittskontrolle über IP - alles über ein einziges Interface und in einem System!

EntryCom IP

Das Einmalige an EntryCom IP ist, dass es zurzeit die Weltweit einzige IP-basierende Telefon-Türsprechstelle ist, bei welcher Sprache und Videosignal über IP, also über ein- und dieselbe Schnittstelle übertragen werden.

Auch EntryCom IP verfügt über dieselbe Modularität, Design und einfache Installation wie die analoge Ausführung.

Sprache und Video über dieselbe Schnittstelle!
Das Videosignal (H.264) und die Sprachkommunikation (SIP) werden über das bestehende LAN, WAN oder Internet übermittelt.
Grundgeräte mit einer Videokamera ermöglichen die visuelle Überprüfung von Personen, welche Zutritt zum Gebäude wünschen. Die Anzeige wird über den PC (Softphone) oder Video-Telefon realisiert

EntryCom Telefon-Türsprechstelle?
Die EntryCom Telefontürsprechstelle ist ein flexibles, modulares System, welches die Kreation von Kundenspezifischen Lösungen erlaubt. Sie können Telefon-Sprechstellen in verschiedenen Varianten und grössen zusammenstellen. Die Highend Piezo-Ruftasten unterliegen keinem Verschleiss. Die Ausführung mit Telefontastatur erlaubt sowohl das schlüssellose Türöffnen als auch das Benützen des Systems als robustes Wandtelefon.

Einfache Installation
Zur Telefon-Türsprechstelle werden verschiedene Erweiterungen geliefert. Das System kann bis zu 54 Ruftasten erweitert werden. Zum bereits integrierten Relais kann ein weiteres Relais installiert werden und eine zusätzliche Videokamera eingebaut werden um eine noch bessere Überwachung der Eingänge zu erreichen.

  • 1 Anschluss an das LAN, WAN, VPN oder Internet
  • Ist PoE (Power over Ethernet) vorhanden, ist keine zusätzliche Stromversorgung nötig.

Webbasierte Programmierung für Fernprogrammierung
Für die einfache Einstellung des EntryCom IP kann über den Webbrowser auf das System passwortgeschützt zugegriffen werden. Dies ermöglicht die Programmierung sowohl lokal als auch extern.

Integriertes Codeschloss
Ist EntryCom IP mit einer Tastatur ausgerüstet, kann der Türöffner durch Eingabe des PIN-Codes betätigt werden. Ein Relais für den Türöffner ist bereits integriert.


Videoübertragung
Grundgeräte mit einer Videokamera ermöglichen die visuelle Überprüfung von Personen, welche Zutritt zum Gebäude wünschen. Die Anzeige wird am PC oder Videotelefon realisiert.

Beleuchtete Tasten
EntryCom IP ist bereits im Grundsystem dafür ausgelegt, dass die vorhandenen Tasten beleuchtet werden können.

Zeitsteuerung
Sie können erreichbar bleiben, auch wenn Sie das Gebäude verlassen haben. EntryCom IP übermittelt das Gespräch gemäss integrierter Zeitsteuerung an vordefinierte interne und oder externe Ziele.  

Zusätzliches Relais
Diese Option kann nachgerüstet werden, um externe Systeme zu steuern wie z.B. eine zweite Türe, Barrieren, Beleuchtung, CCTV etc.

Kartenleser
Ein optionaler Kartenleser ermöglicht eine zusätzliche Möglichkeit für den Zutritt zum Gebäude. Bis zu 500 Personen mit einer Karte oder Schlüsselanhänger können administriert werden.

Basis / Pro
EntryCom IP gibt es in 2 Varianten. Als Pro-Version uns als Basic-Version.

Die Türstation "2N EntryCom IP Basic" ist um einige Funktionen und Leistungsmerkmale der Pro-Variante reduziert (siehe Vergleichstabelle). Nach den Kauf der Basic-Variante kann diese für 800 Stunden als Testversion mit den Leistungsmerkmalen der Pro-Version verwendet werden. Nach der Testphase können nur noch die Basic Funktionen genutzt werden. Mit dem Kauf eines Lizenz-Key kann ein Upgrade der Basic-Version auf die Pro-Version erfolgen. Hintergrund dieses Models ist, dem Kunden einen preiswerten Einstieg in die IP-Türkommunikation zu ermöglichen und bei Bedarf einen Upgrade auf die  Pro-Version zu ermöglichen.

Vergleichstabelle
Leistungsmerkmale Beschreibung Basic-Version Pro-Version
Useranzahl Anzahl der möglichen Benutzer / Kontakte 54 999
Zeitprofile Anzahl der möglichen Profile 3 20
Passwörter Anzahl möglicher globaler und privater Türöffnercodes 5 globale / keine privaten 10 globale, private inkl.
RTSP Real-Time Streaming Protocoll für Überwachung Nein Ja
Log-In / Log-Out Aktivierung / Deaktivierung einzelner Nutzer Nein Ja
Rufoptionen Rundruf wenn Teilnehmer nicht erreichbar und Anwahl Eratzziel 3 3 und Ersatzziel
Firmwareupgrade Firmwareupdate durch Endbenutzer Nein Ja

Produktübersicht
Basismodule
Basismodul 1 Taste
Basismodul 1 Taste mit Keypad
Basismodul 3 Tasten

Basismodul 3 Tasten mit Keypad

Basismodul 6 Tasten

Basismodul 6 Tasten mit Keypad

Erweiterungsmodule
Tastenerweiterung 8 Tasten

Tastenerweiterung 16 Tasten

Infomodul ohne Tasten


Einbaugehäuse
Unterputzgehäuse 1 Modul

Unterputzgehäuse 2 Module

Unterputzgehäuse mit Wetterschutz 1 Modul

Unterputzgehäuse mit Wetterschutz 2 Module

Wetterschutzrahmen 1 Modul

Wetterschutzrahmen 2 Module

Antivandalismusfront mit UP-Kasten
EntryCom RT3-U AV

EntryCom RT3-U KEY AV

EntryCom ERW-RT8-U AV

 
Zubehör
Farbkamera

Zusatzschaltkontakt

Netzteil stabilisiert

LCD Displaymodul

MPEG/LAN Converter

7" TFT Farbdisplay

Produktbilder

EntryCom RT6 mit Keypad, Infomodul im Unterputzgehäuse

 

EntryCom RT3 mit Keypad, 8er Tastenerweiterung im Unterputzgehäuse mit Wetterschutzrahmen

EntryCom RT3 mit Keypad im Unterputzgehäuse

 

EntryCom RT6 im Unterputzgehäuse

 

Ausbaumöglichkeiten
Variable Ausbaumöglichkeiten

 

Aufputzmontage Outdoor mit Wetterschutzrahmen

Beispielhaft mit Basismodul RT3-KEY und Wetterschutzrahmen WSR1. Gleiches Installationsprinzip auch mit allen anderen Basis- und Ergänzungsmodulen und 2-fach Wetterschutzrahmen WSR2.

 

Unterputzmontage Indoor

Beispielhaft mit Basismodul RT3-KEY und Unterputzgehäuse UPR1. Gleiches Installationsprinzip auch mit allen anderen Basis- und Ergänzungsmodulen und 2-fach Unterputzgehäuse UPR2.

 

Unterputzmontage Outdoor mit Wetterschutzrahmen

Beispielhaft mit Basismodul RT3-KEY und Unterputzgehäuse mit Wetterschutz UPR1-W. Gleiches Installationsprinzip auch mit allen anderen Basis- und Ergänzungsmodulen und 2-fach Unterputzgehäuse mit Wetterschutz UPR2-W.